top of page

Wie melde ich mich für ein Turnier von Artio's Varya an?

Anmeldungen erfolgen per Mail an artiosvarya@gmx.ch. Es ist möglich sich für mehrere oder auch gleich alle Turniere gleichzeitig anzumelden (falls es noch genügend Plätze hat). So können sich Schützen bereits ab Beginn der Saison einen Teilnahmeplatz für all unsere Turniere sichern. Gib bei der Anmeldung auch deinen Schützennamen und deine Erkennungs-ID an.

 

Wenn du ein neuer Schütze bist, nenne den Namen unter dem du gerne schiessen möchtest. Wir werden dich im System erfassen, und dir anschliessend deine Erkennungs-ID mitteilen. Merke dir diese bitte, denn mit dieser ID, ist es einfach sich an Turnieren anzumelden. Durch diese Nummer werden Schreibfehler und andere Probleme verhindert.

Was ist ein Langbogen und wie muss er aussehen damit ich damit an den Turnieren schiessen darf?

Langbögen stellen eine historische Form der Pfeilbögen dar. Sie sind aus einem Stück Holz entweder stabförmig (Englischer Langbogen oder flach (Flachbogen) gefertigt. Die Länge des Bogens entspricht etwa der Grösse des Bogenschützen und die Bogensehne berührt den Langbogen nur an den Sehnenaufhängungen. Es wurde archäologisch nachgewiesen, das Langbögen seit der Steinzeit in Europa genutzt werden. Der Englische Langbogen wurde vor allem durch den massenhaften Einsatz in spätmittelalterlichen Schlachten bekannt. Ausgebildete
Langbogenschützen konnten bis zu 10 Pfeile pro Minute über eine Reichweite von bis zu 200 m abschiessen.


Der Langbogen für das Turnier besteht aus einem Stück Holz, ohne Lackierung, ohne Pfeilauflage und Verleimung von verschiedenen Hölzern. Nockpunkte dürfen selbst gewickelt sein aber nicht aus modernem Metallklipp. Für die Langbogenturniere sind nur Langbögen zugelassen.

Muss ich für das Turnier mittelalterliche Kleidung tragen?

Ja. Da wir uns dem Langbogen und dem Mittelalter verschrieben haben, möchten wir auch entsprechend an den Turnieren auftreten und dadurch eine besondere Atmosphäre schaffen. Aus diesem Grund ist eine mittelalterliche Gewandung Pflicht. Wenn du noch keine eigene Gewandung hast, besteht auch die Möglichkeit von uns etwas auszuleihen.

Wie weit ist die Schiessdistanz an den Turnieren?

Für die Jahreswertung der Turniere gilt eine Distanz von 18 Meter.
 


Wie viele Pfeile werden an einem Turnier geschossen und wie müssen die Pfeile
aussehen?

Es werden je 5 Pfeile in zwei Durchgängen geschossen. Es ist empfehlenswert einen sechsten Ersatzpfeil dabei zu haben. Dieser ist praktisch z.B., wenn ein Pfeil von der Scheibe abprallt, darf der Schuss wiederholt werden. Oder wenn ein Pfeil kaputt geht, hat man entsprechenden Ersatz dabei.


Aber Achtung! Sollten 6 oder mehr Pfeile vom Schützen geschossen werden, wird die höchste Punktzahl gestrichen.


Es sind nur Pfeile mit Naturfedern und Selfnock zugelassen.

Kann ich auch nur als Zuschauer zu den Turnieren kommen?

Grundsätzlich ja. Der Schiessplatz ist genügend gross und an einem Kiosk können Getränke gekauft werden. Für die Siegerehrung und Mittag- bzw. Abendessen können wir Zuschauern leider keinen Platz anbieten, da unsere Platzverhältnisse in der Taverne begrenzt sind. Die Plätze sind für unsere Schützen und Helfer reserviert.

Am besten kurz per Mail ankündigen, dass man gerne als Zuschauer ans Turnier kommt. Wenn man als Gruppe kommt, bitte Anzahl der Personen angeben. Dies erleichtert uns das Kalkulieren der benötigten Getränke. Danke!

bottom of page